Tödlicher Unfall auf der A9 zwischen Greding und Hilpoltstein

Tödlicher Unfall auf der A9 zwischen Greding und Hilpoltstein. Dort wurden die Rettungskräfte gestern Abend gerufen, weil neben der Fahrbahn ein auf dem Dach liegender PKW gefunden wurde. Vor Ort dann ein grausiges Bild: Das Fahrzeug wurde in zwei Teile gerissen. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Die Rettungskräfte konnten den 54-jährigen nur noch tot bergen. Er befand sich allein im Auto. Der entstandene Sachschaden beträgt 30.000 Euro. Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist noch völlig unklar. Zeugen werden deshalb gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Feucht unter der Nummer 09128/9197214 zu melden.