Tödlicher Unfall bei Feuchtwangen: 19-jähriger Beifahrer stirbt

Ein Kleintransporter ist am Mittwoch gegen 22 Uhr 15 zwischen Feuchtwangen und Dinkelsbühl auf der Autobahn unterwegs. Mit hoher Geschwindigkeit fährt er auf einen leeren Silozug auf. Dabei wird der 32 Jahre alte Fahrer des Transporters lebensgefährlich verletzt. Sein 19-jähriger Beifahrer stirbt. Der Mann am Steuer des Silozuges bleibt unverletzt. Für drei Stunden bleibt die Autobahn Richtung Ulm komplett gesperrt wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten, aber auch weil ein Sachverständiger hinzugezogen werden muss. Der soll jetzt klären, wie es zu dem tödlichen Zusammenstoß kommen konnte.