Tödlicher Unfall in der Treuchtlinger Innenstadt

Tödlicher Unfall in der Innenstadt von Treuchtlingen: Am Sonntagmorgen ist eine 67-Jährige mit ihrem Auto frontal gegen eine Hauswand gefahren. Dabei kam ihr 45-jähriger Sohn auf dem Beifahrersitz ums Leben, die Fahrerin selbst wurde schwer verletzt. Warum sie in der leichten Rechtskurve die Kontrolle verlor und vermutlich ungebremst in das gegenüberliegende historische Wohnhaus fuhr, ist noch unklar. Am Wagen entstand Totalschaden und auch das Haus wurde in Mitleidenschaft gezogen: Ein Sachverständiger soll nun prüfen, ob es überhaupt weiter bewohnbar ist.