Tödlicher Verkehrsunfall auf der A6 bei Kammerstein

Auf der A6 bei Kammerstein kam es gestern zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Am späten Nachmittag war ein Audi Richtung Nürnberg unterwegs. Zwischen Schwabach West und Neuendettelsau kam der Fahrer von der Fahrbahn ab. Der Wagen wurde dabei 20 Meter weit in einen angrenzenden Wald geschleudert und prallte gegen zahlreiche Bäume. Der Fahrer war sofort tot. Warum er von der Straße abkam ist noch unklar. Auf gleicher Höhe ereignete sich in der Folge auf der Gegenfahrbahn auch noch ein Unfall. Dabei stießen zwei Autos zusammen. Ein Fahrer erlitt leichte Verletzungen.