Topspiel in München: Die Tiger verlieren beim Deutschen Meister

Es gibt viele Arten, den Silvesterabend zu verbringen. Ob große Party oder gemütlicher Abend. So wie der Trainer der Ice Tigers, Rob Wilson, werden aber wenige den 31.Dezember verbracht haben. Er und sein Trainer-Team analysierten nämlich die 2:3 Niederlage gegen München. Das verriet er der Nürnberger Zeitung. Dass die Tiger gegen den amtierenden Meister verloren, lag vor allem an den vielen Strafzeiten der Nürnberger. Die trotzdem als Tabellenführer ins neue Jahr starten.