Tote in der Aisch: Verlobter ab heute vor Gericht

„Der schönste Tag im Leben“ – so hatte sich vermutlich auch Nadine K. ihren Hochzeitstag vorgestellt. Doch dazu sollte es niemals kommen. Wenige Tage vor ihrer Hochzeit wird die 32-Jährige aus einem Fluß in der Nähe ihres Wohnortes Emskirchen geborgen. Statt Hochzeit zu feiern, muss ihr Verlobter mit der gemeinsamen damals drei Jahre alten Tochter Abschied von Nadine nehmen. Doch statt echte Trauer zu empfinden, zog der damals 39-Jährige wohl eine eiskalte Show ab. Seit heute wird ihm der Prozess gemacht.