Toter Obdachloser in Fürth: Zweiter Tatverdächtiger festgenommen

In einem leerstehenden Wohnhaus in Fürth hatten Jugendliche Anfang März die Leiche eines 57-jährigen Mannes entdeckt. Die Obduktion bestätigte ein Gewaltverbrechen. Beamte der Fürther Mordkommission konnte daraufhin zwei Obdachlose als dringend tatverdächtig ermitteln. Einer der beiden, ein 58-Jähriger, wurde bereits Anfang April festgenommen. Der zweite Tatverdächtige, ein 30-Jähriger, konnte am vergangenen Samstag in Sachsen-Anhalt aufgegriffen werden. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen Mordverdachts durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth erlassen.