Trainingsauftakt Spielvereinigung: Mission 2. Liga gestartet

Am Sonntag startete das Kleeblatt in die Mission 2. Liga und präsentierte dabei ihr neues Trikot für die Saison 22/23. Das erste Mal als neuer Taktgeber am Ronhof mit dabei: der neue Cheftrainer Marc Schneider. Der vor seiner ersten Einheit beim Kleeblatt etwas angespannt war: 

Marc Schneider: Ich war bei der ersten Einheit nervös

 Noch ist einiges zu tun am Kader der Spielvereinigung. Bis 31. August hat das Transferfenster noch geöffnet. Nach den Abgängen von Nick Viergever und Maxi Bauer dringend gesucht: ein Innenverteidiger. 

Rachid Azzouzi: Es fehlt noch ein Stürmer und Verteidiger

Aktiv geworden ist Rachid Azzouzi dagegen schon bei der Suche nach Co-Trainer für Marc Schneider. Dabei trifft der neue Kleeblattcoach auf einen alten Bekannten: Rainer Widmayer war in seiner aktiven Spielerzeit in St. Gallen sein Assistenztrainer.  Mit Stefan Kleineheismann kehrt ein Mittelfranke zurück an den Ronhof: 

 Rachid Azzouzi: Beide Co-Trainer passen sehr gut zum Verein.

Ein paar neue Gesichter gab es schon zu sehen beim Trainingsauftakt und auch Luca Itter wird weiterhin das Trikot der Spielvereinigung tragen. Der 23-Jährige war davor schon eineinhalb Jahre von Freiburg an die Franken ausgeliehen. Jetzt hat der Linksverteidiger einen Dreijahresvertrag unterschrieben.  

 Luca Itter: Glücklich jetzt hier zu sein.

Glückliche Gesichter und eine große Portion gute Laune das Kleeblatt meldet sich zurück aus der Sommerpause!