Trauer bei den Greuther-Fans!

Rien ne va plus. Nichts geht mehr. Die Relegation ist vorbei, der HSV bleibt in Liga 1. Im Umkehrschluss heißt das für die SpVgg auch nächstes Jahr nur 2. Bundesliga. Nach einem packenden Hin- und einem nervenaufreibenden Rückspiel heißt es Abschied nehmen vom Traum des Aufstiegs. Zwei Mal unentschieden, zwei mal geglänzt – und dennoch verloren. Die 1. Liga zum Greifen nah. Und doch den direkten Aufstieg ganz knapp verpasst. Der Frust bei den Fans ist groß.