Trend am mittelfränkischen Arbeitsmarkt: Arbeitslosenquote sinkt weiter

Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt. Die Zahl der Arbeitslosen ist so niedrig wie seit 20 Jahren nicht mehr. So waren im Juni in Mittelfranken nur 39.922 Menschen ohne Arbeit – rund 1300 weniger als im Vormonat. Und auch die Stadt Nürnberg verbessert sich. Hier liegt die Arbeitslosenquote bei 6,4 Prozent. Eine Verbesserung um 0,6%-Punkte im Vergleich zu 2015. Damit ist nun die Stadt Hof mit einer Arbeitslosenquote von 6,8 % bayerisches Schlusslicht.