Trend: Papsteier schmücken den Weihnachtsbaum

Bei Köln gibt es ein Unternehmen, dass pünktlich zu Heilig Abend das Weihnachtsbäumchen ins Haus liefert und das gute Stück Anfang Januar wieder abholt. Dann wird die Tanne eingepflanzt – und schenkt im Jahr darauf einer anderen Familie Freude. Eine gute Idee für alle, denen angesichts ganzer weggeworfener Wälder das Herz blutet. Die Alternative: Ein künstlicher Baum! Nur ein Trend, den wir jetzt in Blatt und Blüte zeigen.