Trend zur Akademisierung in Bayern geht weiter

Der Trend zur Akademisierung in Bayern geht weiter: Mit fast 380.000 Studenten im letzten Wintersemester  verzeichnete das Bayrische Landesamt für Statistik einen erneuten Rekordwert. Die Zahl der Studienanfänger ist dabei um rund  2,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Fast ein Viertel davon bestand aus ausländischen Studenten. An der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen sind allein rund 40.000 Studenten eingeschrieben.