Trendwende dringend nötig: 1. FCN trifft auf Jahn Regensburg

Der Club hat zuletzt gegen Ingolstadt und Karlsruhe schmerzhafte Niederlagen kassiert. Das Torverhältnis aus den beiden Partien: 1 zu 9! Am Samstag will der 1. FC Nürnberg aber ein anderes Gesicht zeigen. Zu Gast im Max-Morlock-Stadion sind die ebenfalls angeschlagenen Regensburger. Der Jahn hat zuletzt dreimal verloren, steht auf Platz 9 und hat nur zwei Punkte Rückstand auf Nürnberg.  Beim Duell Mittelfranken gegen die Oberpfalz sind unter 2G-Bedingungen 25.000 Zuschauer zugelassen.  Die bekommen – so hofft Club-Trainer Robert Klauß – eine Trendwende zu sehen.