Trinks fällt gegen Kaiserslautern aus

Schlechte Nachricht für die SpVgg Greuther Fürth. Florian Trinks hat sich im Training am Knie verletzt. Der Mittelfeldspieler wird dem Kleeblatt voraussichtlich 4-6 Wochen fehlen. Ungünstige Vorzeichen also vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern. Trotzdem will die SpVgg im eigenen Stadion weiter ungeschlagen bleiben und den dritten Heimsieg in Folge einfahren. Der FCK reist als Tabellenvierter nach Franken. Mit einem Erfolg könnte Fürth wieder den Anschluss an die Tabellenspitze herstellen. Nach der 0:1 Pleite in Sandhausen nimmt Trainer Frank Kramer sein Team in die Pflicht.