Trotz neuem Gesetz: Illegale Autorennen in Franken gehen weiter

Illegale Autorennen in Franken gehen weiter! Erst vor knapp zwei Wochen kam es bei einem Rennen in Nürnberg zu einem schweren Unfall. Dabei soll seit Oktober letzten Jahres ein neues Gesetz vor Rennen abschrecken. Vor dem neuen Straftatbestand „Verbotene Kraftfahrzeugrennen“ galten diese lediglich als Ordnungswidrigkeit.Teilnehmer oder Veranstalter eines Rennens mussten nur mit einem Bußgeld von bis zu 500 Euro und einem Monat Fahrverbot rechnen. Jetzt drohen bis zu zehn Jahre Haft wenn bei einem Rennen jemand schwer verletzt oder getötet wird. Abschreckend wirkt das neue Gesetz allerdings nicht – 31 Fälle von Verbotenen Kraftfahrzeugrennen hat die Polizei in Mittelfranken seit der Einführung gezählt.