Tucherbräu in Nürnberg wird saniert

Das Tucherbräu in Nürnberg wird saniert. Das hat jetzt der Stadtrat beschlossen. 5,4 Millionen Euro sollen in das Gebäude am Opernhaus investiert werden. Die ehemalige Gaststätte steht seit 2012 leer und weist einige bauliche Mängel auf. Bevor die Umbauarbeiten im Sommer 2019 starten, sollen dort im kommenden Winter  aber noch einmal Notschlafstellen für Obdachlose eingerichtet werden. Ab März 2021 soll dann das Gebäude wieder gastronomisch genutzt werden.