Tumulte um Abschiebung von Asef N. vor Gericht

Die heftigen Tumulte an einer Nürnberger Berufsschule im Mai haben für einen 22- Jährigen jetzt ein Nachspiel. Grund war ein Polizeieinsatz, bei dem der Afghane Asef N. abgeschoben werden sollte. Der 22 jährige Mitschüler hatte so heftig demonstiert, dass ihm nun am kommenden Dienstag der Prozess gemacht wird. Vorgeworfen werden ihm vier Fälle tätlichen Angriffs und Körperverletzung. Außerdem muss er sich wegen versuchter Gefangenenebefreiung verantworten. Für den Prozess ist vorerst ein Verhandlungstag angesetzt.