Twitter Marathon der Polizei Mittelfranken: 12 Stunden lang wurde am Samstag getwittert

Am Samstag fand bereits zum dritten Mal der Twitter-Marathon der mittelfränkischen Polizei statt. 12 Stunden lang konnten Follower und Interessierte live an den verschiedensten Einsätzen teilhaben. Damit wollen die Beamten einen Einblick in ihren Arbeitsalltag gewähren und für ihren Beruf werben. Insgesamt wurde über 174 Einsätzen in Mittelfranken gewittert. Dabei bewies das Social-Media Team auch viel Humor: Unter anderem wurde die Störung zweier Igel bei innigem Kontakt thematisiert. Laut Polizei war die Resonanz sehr gut. Der erfolgreichste Post erzielte sogar eine Reichweite von mehr als 50.000.