Über 60 Mitarbeiter positiv: Corona-Ausbruch bei Fürther Backwarenhersteller

Bei einem Fürther Backwarenhersteller wurden über 60 Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet. 119 Mitarbeiter befinden sich als Kontaktpersonen momentan in Quarantäne, der Betrieb ruht mindestens noch bis Donnerstag. Dann soll die Arbeit mit einem erweiterten Hygienekonzept wieder aufgenommen werden, heißt es seitens des Unternehmens. Der Ausbruch bei dem weltweiten agierendem Hersteller von Tiefkühlbackwaren schlägt sich auch in der 7-Tage-Inzidenz nieder. Sie lag in den vergangenen Tagen deutlich über 200 Fällen.