„Über Leben“ am Staatstheater Nürnberg

Nürnberg – Das Theater ist in erster Linie ein Unterhaltungsmedium. Aber es dient auch als Sprachrohr für Sozialkritik. Ein Thema taucht dabei immer wieder auf: der Holocaust. Bei der Inszenierung „Über Leben“ am Staatstheater Nürnberg wird das Thema allerdings nicht noch mal aufgerollt. Viel mehr geht es darum zu zeigen, wie es sich auf nachfolgende Generationen ausgewirkt haben könnte.