Umsatzsteigerung bei Automobilzulieferer Leoni

Leoni konnte im ersten Quartal 2018 den Umsatz um 9 Prozent erhöhen. Und auch der operative Gewinn des Automobilzulieferers stieg deutlich von 56 auf 63 Millionen Euro. Zinsen und Steuern sind dabei allerdings noch nicht berücksichtigt.  Damit startet das Unternehmen mit Sitz in Nürnberg stark in das aktuelle Geschäftsjahr. Leoni ist ein Kabel- und Drähtehersteller und bietet für die Automobilindustrie Lösungen für das Energie- und Datenmanagement an. Etwa 1500 Beschäftige arbeiten in den mittelfränkischen Standorten.