Umstrittene Denkmalpflege: Berliner Verein hält Fassadenrekonstruktion für sinnvoll

Bei ihrer Forderung, die historische Renaissance-Fassade des Pellerhauses zu rekonstruieren, erhalten die Altstadtfreunde jetzt Unterstützung vom Berliner Verein „Stadtbild Deutschland“. Der Wiederaufbau des Innenhofs am Nürnberger Egidienplatz läuft bereits seit 2008. Die Rekonstruktion der Fassade ist aber weiterhin umstritten. Denn auch die jetzt bestehende Nachkriegs-Fassade von 1957 steht unter Denkmalschutz. Der Verein „Stadtbild Deutschland“ hält die Rekonstruktion nach dem Vorbild aus dem Jahr 1602 jedoch für einen „touristischen, kulturellen und städtebaulichen Gewinn für Nürnberg“.