Uneinigkeit über das Pegnitztal Ost hält an

Die Uneinigkeit über das Pegnitztal Ost hält an. Nach wie vor plant die Stadt dieses in ein Naturschutzgebiet umzuwandeln. Bis Anfang März lag deshalb der Entwurf dafür öffentlich aus. Interessierte sollten so die Möglichkeit bekommen, sich über die Planungen zu informieren. Dabei gingen 368 Einwände gegen das Projekt ein. Führend bei der Kritik gegen das Vorhaben ist der Verein „Naherholungsgebiet Pegnitztal Ost“. Dieser hatte sich bereits in der Vergangenheit gegen eine Umgestaltung ausgesprochen. Der Grund: Das Pegnitztal Ost könnte so zum Sperrgebiet werden. Die Stadt hatte das immer wieder verneint.