Unfall auf A6: LKW kracht in Stauende

Kilometerlanger Stau gestern Abend auf der A6. Zwischen der Anschlussstelle Roth und dem Autobahnkreuz Nürnberg-Süd übersah ein LKW-Fahrer ein nahendes Stauende und krachte auf seinen Vordermann. Dieser wiederum wurde auf einen anderen LKW geschoben, so dass der Laster umkippte und der Fahrer eingeklemmt wurde. Besonders tragisch, die zur Hilfe gerufenen Rettungskräfte, kamen zunächst nicht zur Unfallstelle durch, da die nachfolgenden Fahrzeuge keine Rettungsgasse gebildet hatten.