Unfall im Landkreis Ansbach: Auto fährt bei Aurach in Weiher

Eine 38-jährige Frau ist am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr im Landkreis Ansbach von Aurach in Richtung Neunstetten gefahren. Als sie mit ihrem Toyota links in eine Einmündung abbiegen wollte, übersah sie einen Mann, der ihr mit seinem VW entgegenkam. Durch den Aufprall wurde dieser in einen angrenzenden Weiher geschleudert und dabei leicht verletzt. Im Auto der Unfallverursacherin saßen drei Kinder. Alle Insassen blieben jedoch unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 16.000 Euro. Ob in den Weiher Betriebsstoffe ausgetreten sind, muss noch geprüft werden.