Unfall im Landkreis Ansbach: Zug erfasst Traktor

Im Landkreis Ansbach hat gestern Nachmittag ein Zug einen Traktor erfasst. Der 82-jährige Traktorfahrer, samt Anhänger, wollte bei Wernsbach einen unbeschrankten Bahnübergang passieren. Dabei bemerkte er offenbar die herannahende Regionalbahn nicht. Durch eine Vollbremsung des Zugführers wurde beim Aufprall nur der Anhänger erwischt und damit wohl Schlimmeres verhindert. Der Traktorfahrer erlitt leichte Blessuren, die Bahnstrecke war einige Stunden lang gesperrt. Den Schaden am Zug schätzt die Polizei auf etwa 50 000 Euro, den am komplett zerstörten Anhänger auf bis zu 1500 Euro.