Unfall in Fürth: Zug kollidiert mit Auto

In Fürth Dambach ist heute Morgen gegen 09:00 Uhr ein PKW mit einer Regionalbahn kollidiert. Der Fahrer des Autos überquerte den unbeschrankten Bahnübergang an der Weiherhoferstraße und übersah offenbar das rote Signallicht. Der einfahrende Regionalzug gab ein Warnsignal ab, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Die Bahn erfasste den PKW im Bereich des Hecks und drehte ihn zur Seite. Der Autofahrer erlitt dabei leichte Verletzungen, der Bahnverkehr musste für die Dauer der Unfallaufnahme eingestellt werden.