Unfall in Nürnberger Gartenstadt: Auto kracht in Straßenbahn

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Samstagvormittag in der Nürnberger Gartenstadt. Ein 78-jähriger Autofahrer setzte in der Julius-Loßmann-Straße zum Wenden an. Dabei hatte er offenbar die herannahende Straßenbahn übersehen, sodass er mit seinem Fahrzeit seitlich gegen das Führerhaus der Tram prallte. Der Mann erlitt nur leichte Verletzungen, der Staßenbahnfahrer blieb unverletzt. Auf der Linie 5 kam es im Zuge der Unfallaufnahme zu Fahrtausfällen und Verzögerungen.