Unfallschwerpunkt A 73

Die A 73 entwickelt sich zu einem Unfallschwerpunkt. Zwischen dem Südkreuz und der Anschlussstelle Hafen-Ost kam es innerhalb von zwei Tagen zu drei Unfällen. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt. Grund dafür ist wahrscheinlich die derzeitige Baustelle. Durch die Beschilderung und Verkehrsführung kennen sich einige Autofahrer nicht mehr aus. Aufgrund des sechsspurigen Ausbaus ist diese Maßnahme aber unumgänglich. Die Polizei plant allerdings die künftige Entwicklung zu beobachten und bei Bedarf Veränderungen durchzuführen. Die Erweiterung auf sechs Spuren ist aufgrund der hohen Verkehrsbelastung erforderlich geworden.