Unfallserie auf der A6

Heute Nachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall bei Altdorf. Ein mit drei Personen besetztes Fahrzeug kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte über die Böschung gegen eine Baumreihe. Für einen der Insassen kam jede Hilfe zu spät, der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Zwei weitere Personen wurden teils schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Bereits am Morgen hatte es auf der A6 gekracht: Bei Roth sind vier Fahrzeuge an einem Stauende aufeinander geprallt. Verletzt wurde dabei niemand. An der gleichen Stelle hat die Unfallserie gestern Nachmittag ihren Anfang genommen. Ein Kleintransporter war auf einen vorausfahrenden LKW gerast. Dabei wurde der Unfallverursacher so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.