Unsere Heimat: Bundessingen

Feuchtwangen – Bei rund 33 Grad fand in Feuchtwangen das Bundessingen statt. Das ist eines der größten Veranstaltungen im fränkischen Chorwesen und fand dieses Jahr in Feuchtwangen statt. Rund 30 Chöre aus Mittel-, Unter- und Oberfranken sowie der Oberpfalz empfing die Kreuzgangstadt. Auf 5 Bühnen in der ganzen Stadt konnten die Chöre die Stücke vortragen, die ihnen am Herzen liegen. Der fränkische Sängerbund wollte vor allem beweisen, dass Chorgesang nicht nur etwas für Musikbegeisterte älteren Jahrgangs ist. Wir haben mit Maria Klaper gesprochen, einer jungen Frau die vom Chorsingen begeistert ist und es ganz und gar nicht „uncool“ findet.

Mehr Infos und aktuelle Termine des fränkischen Chrowesens finden sie auch unter:

www.fsb-online.de