Unsere Heimat: Feuerwehrmuseum

Nürnberg – Womit hat man im 17. Jahrhundert ein Feuer gelöscht? Wie gingen in den 70er Jahren die Notrufe bei der Feuerwehr ein? Wer Antworten auf diese Fragen sucht, sollte den Dachboden der Feuerwache 3 am Jakobsplatz besuchen. Nach einer 18-monatigen Umgestaltung öffnete das Feuerwehrmuseum hier gestern wieder seine Pforten. Dubletten wurden entfernt, neue Exponate hineingestellt, alte und abgenutzte aufpoliert.