Unsere Heimat: Zu Gast im Motorradmuseum

In Nürnberg gab es von 1920 bis 1960 eine florierende Motorradindustrie. Um die 50 Hersteller machten die Region mit Innovation und Qualität zu einer wahren Hochburg des motorisierten Zweirads.

In der fränkischen Schweiz hat Manfred Brünner in seinem privaten Museum nach und nach eine erstaunliche Anzahl dieser motorisierten Zeitzeugen angesammelt.

Wer sie sich anschauen möchte, wird auch gleich von einem ganz besonderen Gesellen begrüßt.