Unterwegs auf dem Nürnberger Ostermarkt

Er ist einer der ältesten seiner Art in Deutschland und eröffnet jedes Jahr das Nürnberger Marktgeschehen: der Ostermarkt. Eine Tradition, die auf das Jahr 1424 zurück geht, denn bereits damals gab es auf dem Hauptmarkt eine Oster- und Heiltumsmesse. Bis heute verkaufen Händler, Künstler und Handwerker in den beiden Wochen vor Ostern dort ihre Waren. Meine Kollegin Julia Baum hat sich für Sie ins Marktgeschehen gestürzt und sich zwischen Hasen, Ostereiern und Co umgeschaut.