Unwetter Bilanz 2019: Bayern trauriger Spitzenreiter

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft hat seine Unwetter Bilanz für das Jahr 2019 veröffentlicht – demnach ist Bayern im vergangenen Jahr von den Naturgefahren am härtesten getroffen worden. Stürme, Hagel und Starkregen verursachten Schäden in Höhe von 675 Millionen Euro. Deutschlandweit belaufen sich die Schäden auf rund zwei Milliarden Euro.