Unwetter über Mittelfranken: In Roth wird immernoch aufgeräumt

145 Mal ist die Feuerwehr gestern ausgerückt – und das alleine im Nürnberger Stadtgebiet. Entwurzelte Bäume, gesperrte Straßen und abgedeckte Hausdächer sind die zerstörerische Bilanz nach einem warmen Sommersonntag, der bis in den frühen Abend rein eigentlich recht gemütlich war. Dann kam der Starkregen und mit ihm die Einsätze. Eine Gemeinde hat es dabei heute Nacht ganz besonders stark getroffen.