Update zu Briefbombe in Nürnberger Commerzbankfiliale: Täter noch flüchtig

Es ist der 24. März an dem in der Commerzbankfiliale in der Fürther Straße in Nürnberg eine Briefbombe detoniert. Bei der Öffnung durch eine Angestellte kommt es zu einer Stichflamme. Dabei erleidet die 63-Jährige einen Schock. Bis heute ist der Täter flüchtig und droht mit weiteren explosiven Briefen auch an Kunden der Bank.