Update: Tarifverhandlungen IG-Metall

Nachdem gestern die Tarifverhandlungen der IG-Metall ergebnislos abgebrochen wurden, soll jetzt eine noch größere Streikwelle über Bayern hereinbrechen. Dort legten die Metaller in insgesamt 35 Betrieben die Arbeit nieder, darunter in Mittelfranken PMG und Schaeffler. Zu einer Einigung kam es bisher nicht, weil die Gewerkschaft neben sechs Prozent mehr Lohn auch eine 28-Stunden Woche für bis zu zwei Jahre einforderte.