Urteil des Verwaltungsgerichtes Ansbach: Alkoholverbot in Nürnberg steht auf der Kippe

Das Alkoholverbot in Nürnberg ist so gut wie gekippt. Derzeit ist sowohl am Tiergärtnertor, als auch am Köpfleinsberg und am Kornmarkt an Wochenenden der Konsum von alkoholischen Getränken verboten. Eine Person klagte gegen das Verbot und das Verwaltungsgericht Ansbach gab Recht. Allerdings gilt die Aufhebung nur für den Kläger. Die Stadt hält aber nach wie vor am Verbot fest und möchte nun nachbessern. Denn oftmals ist es unübersichtlich, wo das Verbot besteht und wo nicht.