Urteil im Prozess um S-Bahn-Schubser verschoben

Die Verkündung des Urteils im Prozess um die Nürnberger S-Bahn-Schubser wurde verschoben. Eigentlich war diese für Mittwoch vorgesehen. Stattdessen werden die beiden Zeugen befragt, die am Montag nicht vernommen werden konnten. Außerdem sollen neue Zeugen aussagen. So steht noch immer im Raum, ob für die Angeklagten die Einfahrt des Zuges erkennbar gewesen ist, oder nicht. Der Neue Termin der Urteilsverkündung soll voraussichtlich morgen bekanntgegeben werden.