Vater des Wirtschaftswunders: Ludwig Erhard und sein Erbe

Wenn es neue Schlagzeilen aus dem Bereich der Wirtschaft gibt, sind die meistens nicht allzu positiv. Stichwort: Finanzkrise. Doch ab und zu geht es nicht nur um die „Roten Zahlen“. Wie zum Beispiel gestern Abend bei der Verleihung des Ludwig- Erhard-Preises. Kein Geringerer als  Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble überreichte die Auszeichnung. Der Preis soll neue Talente fördern und das Andenken an den Begründer der sozialen Marktwirtschaft ehren. Vater des Wirtschaftswunders: Der Fürther Ludwig Erhard.