Verdacht auf versuchten Totschlag: Mordkommission ermittelt

Nürnberger Mordkommission ermittelt wegen Verdacht auf versuchten Totschlag. Der Mann, der Gestern im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard auf offener Straße plötzlich auf eine Rentnerin einschlug, konnte identifiziert werden. Es handelt sich um einen 23-jährigen Afrikaner. Er befindet sich momentan in einer psychiatrischen Klinik und wurde heute einem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Nürnberg vorgeführt. Die 73-Jährige Frau, die durch die Schläge und Tritte des jungen Mannes schwerst verletzt wurde, schwebt noch immer in Lebensgefahr. Die Hintergründe der Tat sind nach wie vor völlig unklar. Zeugen die den Vorfall beobachtet oder gefilmt haben werden gebeten sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu melden.

Telefon: 0911/21123333