Verfolgungsjagd in Ansbach: Fahrer flüchtet vor Kontrolle

Verkehrsunfall nach Verfolgungsjagd. Am Samstagmorgen sollte in Ansbach ein Auto ohne Kennzeichen kontrolliert werdender Fahrer aber floh vor den Polizisten. Mit teilweise über 200 Stundenkilometern fuhr er über die B13 auf die A6 in Richtung Amberg auf. Dort verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und überschlug sich mehrfach. Der 33-Jährige musste mit einer Rückenverletzung ins Krankenhaus gebracht werden. Weshalb er vor der Kontrolle floh ist bisher noch unklar unter der Rufnummer 0981 90 94-430 bittet die Verkehrspolizei Ansbach um Zeugenhinweise