Verkaufsoffener Sonntag in Ansbach wird Geschichte

Kein Sonntags-Shopping mehr in Ansbach! So lautet die Entscheidung des bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München. Bislang hatte es in Ansbach drei verkaufsoffene Sonntage gegeben: Im Rahmen eines Street-Food-Festivals im April, beim Stadtfest und während dem Martinimarkt. Lange wurde diskutiert, nun soll damit Schluss sein. Einer Revision hat der Senat nicht zugestimmt, allerdings hat die Stadt Ansbach die Möglichkeit, eine Nichtzulassungsbeschwerde einzureichen. Vorausgegangen war eine Klage der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi.