Verkehrsbehinderungen auf der A73

Der Nürnberger Süden – er bleibt weiter arg Baustellen-gebeutelt. Seit heute wirkt sich der Ausbau der A73 spürbar aus: Zwischen den Anschlussstellen Kreuz Nürnberg und Hafen-Ost wurde eine dauerhafte Baustellen-Verkehrsführung eingerichtet, die bis November bestehen bleibt. In jeder Phase der Arbeiten sollen nach Angaben der Autobahndirektion jeweils zwei Spuren pro Fahrtrichtung zur Verfügung stehen. Anschließend folgt Stück für Stück der eigentliche sechsspurige Ausbau der Autobahn. Dieser soll bis 2021 beendet sein.