Verkehrsfluss-Analyse zeigt: Weniger Stau in Nürnberg

Im vergangenen Jahr stand der durchschnittliche Autofahrer in Nürnberg insgesamt 35 Stunden im Stau, das ergab eine Verkehrsfluss-Analyse der Firma Inrix. Zum Vergleich: Deutschlandweit waren es rund 26 Stunden. Trotz des verminderten Verkehrsaufkommens durch den Lockdown ging die Stauzeit nur um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurück. Das ist unter anderem auf die vielen Autobahnbaustellen rund um die Noris zurückzuführen. Nürnberg belegt damit Platz 6 im deutschlandweiten Stauranking, in Bayern ist sie hinter München sogar die Nummer 2.