Verkehrstipp: Kein Alkohol am Steuer

Vier mal höher ist die Gefahr einen Verkehrsunfall zu verursachen, wenn man 0,8 Promille Alkohol im Blut hat. Eine Zahl die eigentlich abschrecken sollte. Tut sie aber anscheinend nicht: Rund 15.000 Verkehrsunfälle mit Personenschäden wurden unter Alkoholeinfluss verursacht. In der Weihnachtszeit ist die Verlockung ein Gläschen zu trinken besonders groß: Ein Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, ein Gläschen Sekt in der Firma zum Jahresabschluss. In unserem Verkehrstipp informieren wir Sie über die Folgen, wenn man dann doch noch ins Auto steigt.