Verkehrstipp: Sehen und gesehen werden

Ein Fußgänger in der Dunkelheit, eine unübersichtliche Straße, ein unbedachter Schritt auf die Fahrbahn. Eine Kombination, die leider oft tödlich endet! 2013 sind von Oktober bis Dezember bei uns in der Region fünf Menschen ums Leben gekommen, die in Unfälle verwickelt wurden, weil sie im Dunkeln nicht oder zu spät gesehen wurden. Wie Sie sich sichtbar machen können – jetzt in unserem Verkehrstipp.