Verkehrsunfall auf der A73

Gestern Nachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der A73 zwischen Erlangen-Nord und Möhrendorf. Ausgerechnet im Berufsverkehr kollidierte ein LKW mit einem Kleinwagen. Ein weiterer Autofahrer konnte nicht ausweichen, weshalb es zu einem Auffahrunfall kam. Alle 3 Wägen mussten abgeschleppt werden, zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Autobahn wurde in diesem Bereich deshalb 30 Minuten gesperrt , dadurch staute sich der Verkehr bis nach Eltersdorf zurück. Der entstandene Schaden wird auf rund 50.000 Euro geschätzt.