Versuchter Mord: Lebenslange Haft für 57-Jährigen

Wegen Mordversuchs an seiner ehemaligen Lebensgefährtin ist Mann aus Beden Württemberg zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Nürnberg-Fürth sah es als erwiesen an, dass der 57-jährige im September in Röttenbach, im Landkreis Erlangen Höchstadt zweimal auf seine frühere Partnerin geschossen hatte. Sein Motiv: Die Frau hatte ihn verlassen. Ein Schuss durchschlug die Schulter der Frau, ein zweiter streifte ihren Hals. Nach den Schüssen hatte sich die Frau zu Boden fallen lassen und tot gestellt.